Sonntag, 26. April 2015

Nebelscheinwerfer // Foglights

Für mich beginnt nun das sechste Semester im Fach Pharmazie. Zweieinhalb Jahre in Heidelberg, Grundstudium mit dem ersten Staatsexamen im Herbst erfolgreich abgeschlossen. Wenn ich so darüber nachdenke, frage ich mich, wo die Zeit geblieben ist. Ich komme mir vor, als hätte ich erst gestern Abitur gemacht und entschieden, wohin meine Reise gehen soll.

Als ich angefangen habe zu studieren, lag das Ende des Studiums für mich in weiter Ferne. "Fünf Jahre, da hab ich ja noch ewig Zeit mir zu überlegen, was genau ich danach machen will", dachte ich immer. Jetzt ist die Hälfte rum, in etwas mehr als einem Jahr werde ich mein zweites Staatsexamen absolvieren. Und so langsam fängt das Grübeln über die Zukunft an.

Im letzten Semester fühlte ich mich manchmal etwas orientierungslos. Als würde ich irgendwo im Nebel stehen und nicht mehr sehen, wo mein Weg hinführt, obwohl ich ihn mir vorher so viele Male auf einer Karte eingeprägt hatte. Als würde ich nur anderen Wanderern auf demselben Weg hinterherlaufen und gar nicht mehr darüber nachdenken, wohin ich gehe. Alternativlos, irgendwie.
Strickjacke: Vila Clothes; Top: ONLY; Jeans: H&M
Dann begann meine Zeit hier in Odense. Eine neue Umgebung, neue Menschen und neue Erfahrungen.  Ich habe angefangen, meine Zukunftspläne zu hinterfragen und neu zu sortieren. Und ich habe endlich Antworten gefunden. Weiß jetzt, was ich tun muss, um meinen eigenen Ansprüchen gerecht zu werden und nicht denen anderer.

Ich glaube, ich habe es geschafft, die anderen Wanderer zu überholen. Ihnen nicht mehr hinterher zu laufen, sondern vorne weg. Ich habe jetzt Nebelscheinwerfer! Ich kann ein paar Meter weiter schauen als zuvor. Weiß, wo ich hin will. Und welchen Weg ich lieber nicht einschlagen werde, auch wenn es andere vielleicht tun. 




And because of some new international followers I translated the text for the first time in english :)


The 6th semester in my subject pharmacy began. Since two and a half years I'm in Heidelberg, already finished my first state examination successfully last autumn. While I'm thinking about that, I wonder where all the time has gone. It feels like I got my secondary school degree and decided what to study right yesterday.

When I started at university, the end of my time as a student seemed to be so far away. A lot of time left to think about what I want to do after I degreed. But time flies and now it is already halftime. In a bit more than one year I will absolve my exams for the second state examination. Little by little, the cogitation about my plans after the student life begins: I finally have to face my future.

In the last semester during the wintertime I sometimes felt a little disorientated and lost. As if I was standing somewhere in a really foggy place and couldn't see where to go even though I memorized my way on a map a thousand times before. As if I would just follow some hikers on the same track without thinking about where I actually go. Without any alternatives somehow.

Then my time here in Odense began. I found myself in a new surrounding, met new people, made new experiences. I started to question my future plans and to bring them in a new order. In the end I found answers. I know now what I have to do to meet my own requirements and not those of other people. I think I accomplished to overtake the other hikers on my track. Not to walk behind them anymore but to walk ahead. I have fog-lights now! I'm able to see a few meters further than before. Know, where I want to go. And which way I will better not pursue even if other people probably do.


Kommentare:

  1. Hey ihr zwei süßen Mäuse.
    Ich verfolge euren Blog nun schon seit einer Weile. Er ist einfach wundervoll. Aufregend. Einzigartig. Inspirierend.
    Normalerweise bin ich eher eine stille Leserin. Aber jetzt muss ich mich zu Wort melden.
    Es würde mich einfach wahnsinnig freuen wenn ihr auch einen youtube channel einrichtet.
    XOXO eure M.I.A.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe M.I.A.! Es tut uns leid, dass es so lange gedauert hat, dir zu antworten! Wir freuen uns riesig über deinen Kommentar und hoffen, dass dir unsere Beiträge auch weiterhin gefallen :) Das mit dem Youtube-Channel ist eine gute Idee, mal sehen, ob wir das umsetzen können.

      Liebste Grüße, Gabi und Nessi <3

      Löschen